EgoSecure HEALTH-CARE-DATA

EgoSecure Health Care Data

Patientendaten optimal schützen mit EgoSecure Health Care Data

Patienten-Datenschutz für Krankenhäuser und Praxen

Datenschutz ist ein Grundrecht aller Menschen in Deutschland. Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte tragen die Verantwortung für die Daten, die ihnen von ihren Patienten anvertraut werden. Gerade Gesundheitsdaten sind besonders sensibel und für einige dubiose Akteure sehr interessant, da man sie z. B. für Marketingzwecke oder auch an Versicherungen verkaufen kann. Bereits 2008 wiesen die kassenärztlichen Vereinigungen der verschiedenen Bundesländer auf die Aspekte des Datenschutzes und der Datensicherheit hin und schlugen dabei ganz konkrete organisatorische und technische Maßnahmen vor (vgl. Informationen auf den Websites der verschiedenen kassenärztlichen Vereinigungen). Grundlage für die geforderten Maßnahmen ist das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das personenbezogene Daten von natürlichen Personen besonders schützt. Das Gesetz verlangt dabei mehr als nur eine Firewall und einen Antivirenschutz, um sich vor Cyberangriffen aus dem Internet zu schützen. In § 9 Satz 1 der allgemeinen Bestimmungen des BDSG, werden neben vielen organisatorischen auch explizit technische Maßnahmen vorgeschrieben wie:

  • Zutritts-, Zugangs- und Zugriffskontrollen
  • Nachträgliche Feststellung von Zugriffen (Protokollierung)
  • Verschlüsselungen für verschiedene Datenwege
  • Sichere Datenlöschung

IT-Sicherheitsverantwortliche in Krankenhäusern, aber auch niedergelassene Ärzte, die sich meistens selbst um ihren Datenschutz kümmern müssen, stehen nun vor der Herausforderung, ohne großen Kostenaufwand und Personaleinsatz ein gesetzeskonformes Datenschutzniveau für ihre Patienten zu schaffen.
Eine optimale Lösung müsste folgendes bieten können:

  • einfache und schnelle Installation, möglichst ohne externe Hilfe
  • Intuitive Administration ohne Schulungsaufwand für die IT – Mannschaft
  • Reibungslose Integration in die gewohnten Arbeitsabläufe der Benutzer
  • Transparente Informationen über sicherheitsbedingte Rechteeinschränkungen, die keine Anfragen am Helpdesk nötig machen

Die Lösung heißt EgoSecure HEALTH-CARE-DATA!

EGOSECURE HEALTH-CARE-DATA ist eine voll integrierte Gesamtlösung für den gesetzeskonformen Datenschutz in Krankenhäusern und Praxen. Sie kann schnell und weitgehend ohne externe Hilfe installiert werden und bietet schon nach der einfachen Basisinstallation einen umfassenden Schutz. Die Administration findet über eine zentrale Management-Konsole intuitiv statt – teure und zeitraubende Schulungen sind nicht nötig. Auch Benutzerschulungen fallen in der Regel nicht an, da sich EGOSECURE HEALTH-CARE-DATA in die gewohnten Arbeitsabläufe der Benutzer integriert.

Hier können Sie die Broschüre zu EGOSECURE HEALTH-CARE-DATA herunterladen.

Sie haben Fragen zu EgoSecure HEALTH-CARE-DATA? Dann kontaktieren Sie uns jetzt!

Lesen Sie hier unsere Referenzen!

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen