macmon secure GmbH – Network Access Control

Durch die Schnittstelle wird der Compliance Status von Endgeräten an die Network Access Control (NAC) Lösung macmon übertragen, um nicht konforme Geräte vom Netzwerk zu trennen oder in Quarantäne zu verschieben, sowie nach der „Heilung“ zurückzuführen.

Ergänzend bietet EgoSecure die Option einen Compliance-Verstoß auch bei beliebigen auftretenden Ereignissen wie „unerlaubte Applikation ausgeführt“, „zu viele Daten auf einen USB-Stick kopiert“ und vielen anderen direkt an macmon zu übermitteln. Die Schnittstelle zwischen macmon und EgoSecure sendet Statusmeldungen aus frei definierbaren Regeldefinitionen (IntellAct) an macmon. Damit verbundene Insight Reports steigern den Mehrwert der Nachvollziehbarkeit. Zudem ist die Lösung für macmon vollkommen versionsunabhängig.

Sehen Sie das Webinar “Netzwerksicherheit meets Data Protection” von EgoSecure & macmon: https://youtu.be/TKdlLGVA60E