EgoSecure Endpoint Version 5.3.720

  • Erweiterung des CHF um die Formate .D81, .D83 und .D84
  • Zentraler AV-Scheduler unter Produkteinstellungen/Antivirus

OPTIMIERUNGEN

  • Administrative Rollen
  • Computerkonten bei den Auswertungen berücksichtigen
  • GUI Konsole
  • GUI Client
  • Autmoatisches abholen verschiedener Logs beim Logifles generieren von einem Client
  • Event Log auf dem Server
  • Performance von Server, Console, Agent und Datenbank
  • Stabilität von Server, Console, Agent und Datenbank
  • Erweiterung der Informationen beim Mailversand (Datum, Zeit und Rechnername)
  • Erweiterung des Konsolen Layouts
  • für das Cryption Mobile Passwort ist nun auch für die Erstellung eines Passwortes über Cryption Mobile aktiv
  • Standardrechte in “Standardrechte Benutzer” und “Standardrechte Rechner” aufteilen
  • Deinstallation des Agenten hinterlässt weniger Einträger in der Registry
  • Beim lokalen generieren des MSI Paketes werden nun zusätzlich die .exe Datei und .bat Dateien angelegt
  • Suchen-Feld in der Konsole sucht nun nach mehr Parametern
  • Die Anzeige der Console und des Agenten bei niedriger Bildschirmauflösung
  • Netzwerksharekontrolle lässt sich nun unter Administration/Clienteinstellungen deaktivieren (konnte in manchen Fällen zu Performanceproblemen von Anwendungen führen)
  • Erweiterung der AdminTool Befehle
  • Erweiterung der XML Befehle

KORREKTUREN

  • Performanceproblem beim Speichern von Word-2003 Dateien auf einem NTFS Gerät
  • Fehlerhafte Deinstallation des EgoSecure Agents
  • Verschlüsseltes brennen mit CDBurner XP hat in bestimmten Fällen nicht funktioniert
  • EgoSecure Agent Installation/Deinstallation über die Konsole hat in Ausnahmefällen nicht funktioniert
  • Seltenes Problem beim Synchronisieren von OpenLDAP
  • Verschlüsseltes brennen mit Nero8 hat in bestimmten Fällen nicht funktioniert
  • Die ausgeschlossenen Objekte bei der AD-Synchronisation wurden im manchen Fällen nicht berücksichtigt
  • Fehlerbehebung bei der EgoSecureShlExt.dll