Device Management

Device Management ermöglicht eine klare Definition, wer welche Devices (z. B. USB Sticks, CDs, TV Tuner) oder Schnittstellen (z. B. WLAN, Firewire, USB) nutzen darf und in welchem Umfang. Somit können alle diese Geräte genutzt werden, ohne dass dadurch Missbrauch oder der Verlust von Daten riskiert wird. Außerdem wird verhindert, dass Malware über die Schnittstellen ins Unternehmensnetzwerk geraten kann. Device Management bietet einen effektiven Schutz gegen „Angreifer von Innen“.