Herausforderung EU-DSGVO für das Gesundheitswesen

EgoSecure Data Protection sorgt für Compliance

Die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen bringt nicht nur technische Innovationen mit sich. Sie wirft auch Fragen zum Umgang mit Daten auf und erfordert grundlegende Neuregelungen im Umgang mit diesen. Nach Inkrafttreten des IT-Sicherheitsgesetzes und des eHealth-Gesetzes kommt nun 2018 die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Im Gesundheitswesen gelten vor allem für Patientendaten hohe Anforderungen. Als Patientendaten gelten alle personenbezogenen Informationen eines Patienten, die in einer medizinischen Einrichtung aufgenommen, verarbeitet und archiviert werden.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.