EgoSecure Kundenbefragung 2016

Usability und geringer Schulungsaufwand bei Anwendern von IT-Sicherheitssoftware am wichtigsten bewertet

EgoSecure hat im Zeitraum von Mai bis Juni 2016 eine Online-Befragung unter rund 1.100 deutschen Kunden durchgeführt. Die Umfrage hatte das Ziel, allgemeine Einstellungen der Kunden zu Fragen der IT-Sicherheit festzustellen sowie Feedback zur Kundenzufriedenheit zu erhalten. Gut zehn Prozent der Kunden haben die Umfrage beantwortet. Die Kundenzufriedenheit war sehr hoch: Etwa 94 Prozent der Kunden würden die Produkte von EgoSecure wieder anschaffen, und 93 Prozent der Kunden würden EgoSecure anderen Unternehmen empfehlen.

Zu allgemeinen Einstellungen der Anwender im Bereich IT-Sicherheitssoftware befragt, setzten über 95 Prozent der EgoSecure-Kunden die Usability (mit Einschätzung als wichtig bis sehr wichtig) an die erste Stelle. Über 90 Prozent werteten den geringen Schulungsaufwand für Nutzer bei IT-Sicherheitssoftware als wichtig bis sehr wichtig. Und über 87 Prozent der EgoSecure-Kunden setzten den “geringen Schulungsaufwand für Administratoren” auf Rang drei. Immerhin 74 Prozent der Befragten empfanden eine “geringe Installationszeit bis zum Basisschutz” als wichtig bis sehr wichtig.

“Wir freuen uns sehr über die zufriedene Kundenbasis und die Zustimmung zu unseren Produkten. Natürlich werden wir jedoch auch aus den kritikpunkten lernen, die wir über die Studie erfahren haben”, erklärt Sergej Schlotthauer, CEO EgoSecure. “Bei der Produktentwicklung haben wir den Fokus von Anfang an darauf gelegt, eine Software zu entwickeln, die leicht zu administrieren und einfach zu benutzen ist. Der Aufwand für Schulungen sollte dabei minimal sein. Es war wirklich nicht ganz einfach, die komplizierten Dinge einfach zu machen, aber der Aufwand hat sich gelohnt, denn die Kunden teilen offensichtlich unsere Visionen und Prioritäten. Über 94 % der Kunden sagen, dass unsere Lösung die beste auf dem Markt ist – das macht uns wirklich stolz.“